Vit. C Infusion

Vitamin C ist an vielen essenziellen Prozessen im Körper beteiligt. Es ist u.a. ein Teil der Immunabwehr, ein wichtiges Antioxidans und zudem dient es der Prävention von Gefäß und Tumorerkrankungen. Dazu muss es zwingend von außen zugeführt werden, da der Körper es nicht selbst herstellen kann. Laut einer kanadischen Studie hat jedoch jeder dritte einen Vit. C Mangel. Diesen über die Ernährung wieder auszugleichen gestaltet sich oral oft sehr schwierig, weshalb eine hochdosierte Vit. C Gabe als Infusion sinnvoll sein kann.

Was sind Gründe für Vit. C Mangel?

  • Infektionen
  • Stress bzw. erhöhte körperliche oder psych. Belastung
  • Verletzungen bzw. längere Wundheilung
  • Chron. Entzündliche Erkrankungen
  • Schwere Krankheitsverläufe Strahlenbelastung und Strahlentherapie
  • Chemotherapie Medikamente Umweltgift

     

    Indikationen:

  • Infektanfälligkeit
  • Allergien
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Entzündliche Rheumatologische Erkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Leberschutztherapie
  • Katarakt

     

    Kontraindikationen (Gegenanzeige):

  • Eisenspeichererkrankungen/Eisenüberladung (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie)
  • Oxalat Nierensteine / Urolithiasis
  • Glukose -6-Phosphat-Dehydrogenasemangel / Favismus
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Niereninsuffizienz / gestörte Nierenfunktion
  • Netzhautblutungen- oder Ablösungen Relative

     

    Relative Kontraindikationen:

  • Autoimmunerkrankungen wie MS, SLE, M. Basedow (Kann einen Schub auslösen)
  • Notwendigkeit der Natriumrestriktion
  • Kinder unter 12 Jahren
  •  

     


Immun - Aminosäure - Infusion

Die Zusammenstellung verschiedener Aminosäuren in dieser Infusion, unterstützt den Insulinstoffwechsel (!Achtung! BZ muss danach häufiger kontrolliert werden), fördert den Leberschutz durch die Entgiftung von Ammoniak. Sie kann die Regulation des Gefäßtonus und die Energieaufbereitung im Körper unterstützen, v.a. aber die Immunabwehr.

 

Indikationen:

● Infektanfälligkeit

● Allergien

● Herz-Kreislauferkrankungen

● Osteoporose

● Reduktion des Nüchtern- Glukose- Spiegels und Diabetes mellitus Typ 2

● Leberschutz

● Stress

● Als Unterstützung bei Diäten oder erhöhter körperlicher Belastung (Leistungssport)

● Erektile Dysfuntion

● Glaukom

 

Kontraindikationen (Gegenanzeige):

● Schwere Nierenfunktionsstörungen

● Azidose (Störung es Säure-Basen Haushalts; PH-Wert im Blut zu niedrig)

● Hyperkaliämie (erhöhte Konzentration des Serum- Kaliums)

● Aminosäurestoffwechselstörungen

● Nitrosativer Stress

 

Inhalt

L-Lysin-HCl, AOCT, L-Methionin, L-Carnitin.

Darreichungsform

in 250 ml isotoner Kochsalzlösung. L-Carnitin TRA zur oralen Anwendung.


Beautiful-Skin-Infusion

Ein unreines Hautbild, sowie brüchige Nägel und Haarausfall, sowie fehlende Spannungskraft der Haut mit steigendem Alter, können für manche sehr belastend sein. Wenn es dafür keine pathologische Ursache gibt, kann diese Infusion aus Aminosäuren und Vitaminen wichtige Mikronährstoffe liefern und Zellen stärken, welche dazu beitragen können das Hautbild verbessern sowie Nägel und Haare wieder zu stärken.

 

Indikationen:

● Unreine Haut

● brüchige Nägel● Haarausfall

● erschlaffte Haut

 

Kontraindikationen (Gegenanzeige):

● Schwere Nierenfunktionsstörungen

● Azidose (Störung es Säure-Basen Haushalts; PH-Wert im Blut zu niedrig)

● Hyperkaliämie (erhöhte Konzentration des Serum- Kaliums)

● Aminosäurestoffwechselstörungen

● Nitrosativer Stress

 

Inhalt:

L-Methionin, L-Arginin, Taurin, Prolin, Lysin, Glycin, Biotin

Darreichungsform:

in 250 ml isotoner Kochsalzlösung über einen Zeitraum von 20 - 40 Minuten.


Relax- Infusion

Stress verursacht oft Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Nervosität und mankomme einfach nicht zur Ruhe. Ein Nervensystem das überlastet und häufig sympatikoton ist, führt dazu das physischen und psychischen Leistungsfähigkeit nachlassen. Aminosäuren und die Vorstufe eines wichtigen Neurotransmitters, der RELAX-Infusion aktivieren den Parasympathikus, den Gegenspieler des Sympathikus, welcher unser vegetatives Nervensystem zur Ruhe kommen lässt.

 

Indikationen:

● Stress

● chronisches Erschöpfungssyndrom

● Erhaltung der Vitalität

● Erschöpfung

 

Kontraindikationen (Gegenanzeige):

● Schwere Nierenfunktionsstörungen

● Azidose (Störung es Säure-Basen Haushalts; PH-Wert im Blut zu niedrig)

● Hyperkaliämie (erhöhte Konzentration des Serum- Kaliums)

● Aminosäurestoffwechselstörungen

● Nitrosativer Stress

 

Inhalt:

N-Acetyl-L-Tyrosin, Taurin, L-Phetylalanin, Magnesiumchlorid, Calciumchlorid, Kaliumchlorid, Glycin, L-Arginin, L-Carnitin

Darreichungsform:

In mit 250 ml isotoner Kochsalzlösung. L-Carnitin zur oralen Anwendung.